Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH - Montagepartner

Häufig Gestellte Fragen FAQ

Warum Mehraufwand für Stundensatz einplanen?
Nicht jede Werkstatt hat bereits die nötige Routine beim Verbau einer Anhängerkupplung mit Elektrosatz, um immer die Einbauzeiten der Hersteller einzuhalten. Deshalb sollten Sie bei der Angabe des Stundensatz gegebenenfalls etwas mehr angeben.
Entstehen Kosten für den Eintrag?
Kosten für die Eintragung und Listung als „rameder. Montagepartner“ auf unserer Website entstehen für Sie nicht. Ebenso werden keine monatlichen Gebühren erhoben.
Werden Vermittlungsgebühren erhoben?
Vermittlungsgebühren oder Provisionen werden von uns nicht erhoben. Wir treten lediglich als Mittler zwischen unseren Endkunden und ihrer Werkstatt auf.
Wie errechnet sich der Einbaupreis?
Der angezeigte Einbaupreis ihrer Werkstatt errechnet sich wie folgt: Einbauzeit der Artikel x Stundensatz der Werkstatt. Die Einbauzeit wird zum einen aus den Vorgaben der Hersteller und unseren eigenen Recherchen ermittelt und den jeweiligen Artikeln zugeordnet.
WICHTIG: Der angezeigte Einbaupreis ihrer Werkstatt bezieht sich ausschließlich auf den Einbau von Anhängerkupplungen und fahrzeugspezifischen Elektrosätzen. Mehrarbeiten wie z.B. der Verbau eines zusätzlichen Hitzeschutzbleches, die Freischaltung mittels Diagnosegerät oder der Mehraufwand beim Verbau eines Universalelektrosatzes werden nicht in die Berechnung einbezogen. Diese Informationen werden dem Endkunden in der Trefferliste nochmals mitgeteilt.